Schwermetallentfernung

ganzheitliche Zahnheilkunde Dr. Heike Kretschmar - Zähne vor Amalgamentfernung
Zähne vor Amal­ga­ment­fer­nung

Um Pati­en­ten im Rahmen einer →Schwer­me­tall­ent­fer­nung  vor Gasen sowie Amal­gam­stäu­ben und ‑parti­keln zu schüt­zen, erfolgt die Entfer­nung mit einer spezi­el­len Absaug­vor­rich­tung aus Schwe­den, dem clean-up-system (eine Gummi­man­schette, die den zu behan­deln­den Zahn rings­herum umgibt und das Saug­va­kuum in Absaug­rich­tung lenkt) und / oder Koffer­damm, lang­samtou­rig, mit einem Hart­me­tall­in­stru­ment und wenn es die Füllung erlaubt, in klei­ne­ren und größe­ren Bruch­stü­cken. Nach schwe­di­schen Unter­su­chun­gen ergibt das clean-up-system einen effi­zi­en­tes­ten Schutz gegen­über Queck­sil­ber­dämp­fen. Dieses System zusam­men mit Koffer­damm wird in meiner Praxis bevor­zugt.

ganzheitliche Zahnheilkunde Dr. Heike Kretschmar - Zähne mit Kofferdamm
Zähne mit Koffer­damm
ganzheitliche Zahnheilkunde Dr. Heike Kretschmar - von Amalgam entfernten Zähne
Das Bild zeigt die von Amal­gam entfern­ten Zähne
ganzheitliche Zahnheilkunde Dr. Heike Kretschmar - Zementfüllung
Zunächst wurde der Defekt des Zahnes durch eine Zement­fül­lung verschlos­sen.

Aus Sicher­heits­grün­den bekom­men Sie in meiner Praxis im Anschluss an die jewei­lige Sitzung zur Amal­ga­ment­fer­nung noch bindungs­ak­tive Mittel peroral zum Ausspü­len ihres Mund­rau­mes, um eine even­tu­elle Belas­tung von nicht sicht­ba­ren Amal­gam­feinst­be­stand­tei­len weiter­hin zu mini­mie­ren.

Eine Schwer­me­tall­aus­lei­tungs­be­hand­lung (Detox­be­hand­lung) dient der Auslei­tung von Queck­sil­ber und ande­ren toxi­schen Metal­len aus Körper.

Print Friendly, PDF & Email